Programmübersicht

Zeit Programmpunkt
09.15 Uhr"Mobilitätsmanagement in Agglomerationsprogrammen"
Eröffnung / Begrüssung
Helen Issler / Monika Tschannen
09.20 UhrVormittag : Mobilität 2030 in der Stadt St.Gallen:
Patrizia Adam-Allenspach, Stadträtin St.Gallen, Direktion Bau und Planung
09.35 UhrVormittag : Energieeffiziente Mobilität in der Energiestrategie 2050:
Daniel Büchel, Direktor EnergieSchweiz, Vizedirektor Bundesamt für Energie
09.50 UhrVormittag: Mobilitätsmanagement in Agglomerationsprogrammen:
Jürg Blattner, Bundesamt für Raumentwicklung, Leiter Sektion Agglomerationspolitik
10.10 UhrVormittag : Mobilitätsmangement in Agglomerationsprogrammen am Beispiel der Agglomeration St.Gallen / Arbon-Rorschach:
Rolf Geiger, Geschäftsleiter Region Appenzell AR - St.Gallen - Bodensee
10.30 UhrEinführung in die Themengruppen
10.40 Uhr Kaffeepause und anschliessend Themengruppen
12:00Uhr Mittagspause
13:45 Uhr"Nutzen des Mobilitätsmanagements für Unternehmen und die Volkswirtschaft"
Begrüssung und Einführung: Helene Issler
13.50 UhrNachmittag : Resultate und Empfehlungen aus der Evaluation, Vergleiche mit Ansätzen und Erfahrungen in anderen Ländern:
Prof. Dr. Ueli Haefeli, interface
14.05 UhrUnternehmensbeispiel 1:
Omicron electronics gmbh
 
14.20 UhrNachmittag : Kunden- und Nachfragesteuerung mittels Preisanreizen - Möglichkeiten und Grenzen:
Prof. Dr. Christian Laesser, Uni St.Gallen Institut für Systematisches Management und Public Governance
 
14.35 UhrUnternehmensbeispiel 2:
Kantonsspital St.Gallen und Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland
14.50 UhrNachmittag :Volkswirtschaftliche Bedeutung des Mobilitätsmanagements in Zeiten knapper werdender Infrastrukturkapazitäten:
Willi Haag, Baudirektor Kanton St.Gallen
15.05 UhrUnternehmensbeispiel 3:
Swisscom AG uns SBB AG "Richtig mobil arbeiten - Erfahrungen aus der Praxis"
15.35 UhrNachmittag : Vorstellen des Programms Mobilitätsmanagement in Unternehmen:
Monika Tschannen, Programmleitung MMU EnergieSchweiz für Gemeinden
Einladung zur Teilnahme / Angebot der Region St.Gallen
15.45 Uhr Pause
16.10 UhrNachmittag : Gesprächsrunde: Worin liegt der Nutzen eines Mobilitätsmanagements für Unternehmen? Welchen Nutzen generiert das Mobilitätsmanagement mit seiner Beeinflussung der Nachfrage für Gemeinden und Agglomerationen? Ist das Mobilitätsmanagement ein volkwirtschaftlich relevantes Handlungsfeld?
Moderation: Helen Issler
17.00 Uhr Kongressschluss und Apéro

Kosten für Teilnahme inkl. Verpflegung am Mittag ganzer Tag: Fr. 420.-
reduzierter Preis für Teilnehmende aus Energiestädten: Fr. 320.-
Kosten für Teilnahme nur Nachmittag (ab 13.45 Uhr): Fr. 190.-

Hier geht es zur Anmeldung , Anmeldefrist bis 9. Mai 2014